Haarwuchs Behandlung

Haare sind unser natürlicher Kopfschmuck und haben deshalb eine große Symbolkraft für den Menschen. Schöne Haare zeugen von Gesundheit und Lebendigkeit. Zudem stehen sie für Jugendlichkeit und haben auf das andere Geschlecht eine magische Wirkung.

Bis auf die Länge unserer Haare haben wir nur wenig Einfluss auf ihre Beschaffenheit. Farbe, Struktur und Form sind genetisch vorbestimmt. Zudem verändert sich die Haarstruktur im Laufe des Lebens. Es kommt zu kahlen Stellen und

fliehenden Haaransätzen. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein ästhetisches Problem, dem viele Menschen, vor allem Männer, entgegentreten wollen. Das Vampirlifting mit Eigenblut ist eine vielversprechende Option.

Körpereigene Zellen regen das Haarwachstum an

Durch das Vampirlifting mit Eigenblut lässt sich der Haarwuchs anregen, um dadurch dichtere sowie kräftigere Haare zu bekommen. Grundlage ist das Wissen um die richtige Nährstoffzufuhr. Werden die Haarwurzeln nicht mehr mit den nötigen Nährstoffen versorgt, fallen sie aus.

Beim Vampirlifting geht es um plättchenreiches(thrombozytenreiches) Blutplasma, das dem eigenen Körper entnommen und Menschen, die unter Haarausfall leiden, in die betroffenen Stellen injiziert wird. Dadurch wird die Haarwurzel aktiviert und das Haarwachstum beschleunigt. Um den Wachstumseffekt zu verstärken und langfristig zu fördern, kann die Behandlung bis zu 3 Mal in kurzen, zeitlichen Abständen wiederholt werden.

Mesohair

Qualitativ hochwertige Wirkstoffe werden bei Haarausfall an den Ort des Geschehens injiziert. Dadurch wird das Haarwachstum angeregt.